• en
  • fr
  • es

Arbeitnehmerüberlassung in Australien

Arbeitnehmerüberlassung in Australien
Unternehmen, die eine Expansion in den australischen Markt in Erwägung ziehen, bietet Australien umfangreiche Geschäftsmöglichkeiten in einer Bandbreite von Branchen. Australien hat aufgrund seines starken wirtschaftlichen Umfelds, des stetigen Bevölkerungswachstums, der hochqualifizierten Arbeitskräfte und seines stabilen Gesetzesrahmens einen Ruf als attraktiver Investitionsstandort erworben. Beim Markteintritt in ein so hoch entwickeltes Land wie Australien ist es am besten, einen Partner zu finden, der sich mit den lokalen Prozessen und Vorschriften auskennt und sicherstellen kann, dass Ihr Unternehmen reibungslos und ohne große Verzögerungen vor Ort Fuß fassen kann.

Was ist eine PEO?

Der Begriff PEO steht für „Professional Employment Organization“, und beschreibt einen Dienstleister, der Mitarbeiter auf seiner Gehaltsliste führt und diese dann an andere Unternehmen vermittelt. Ein anderer häufig verwendeter Begriff in diesem Zusammenhang ist die Arbeitnehmerüberlassung. Ein weiterer Begriff, der für eine PEO verwendet wird, ist „Employer of Record“ oder eingetragener Arbeitgeber. Diese Worte stehen im Wesentlichen alle für den gleichen Service.

Wie kann Ihnen eine Arbeitnehmerüberlassung mittels einer PEO in Australien nützlich sein?

Wenn Sie Ihr Geschäft in ein anderes Land ausweiten, kann die Neugründung eines Rechtsträgers vor Ort viel Zeit und Geld in Anspruch nehmen. Eine Personaldienstleister mit PEO-Qualifizierung ermöglicht es Ihrem Unternehmen, Mitarbeiter in einem fremden Land, wie z.B. Australien, einzustellen, ohne einen kostspieligen Rechtsträger vor Ort gründen zu müssen. Aufgrund des vergleichsweise starren regulatorischen Rahmens kann sich darüber hinaus die Gründung eines Unternehmens in Australien komplex gestalten. In diesem Fall kann eine Lösung zur Arbeitnehmerüberlassung in Australien eine gute Alternative für Unternehmen sein, die nach einer einfachen und effizienten Art des Markteintritts suchen.

 Wie funktioniert das?

Ihr Personal wird über unsere PEO in Australien eingestellt und wir fungieren somit als eingetragener Arbeitgeber (Employer of Record) für Ihre Mitarbeiter in Australien. Als eingetragener Arbeitgeber (Employer of Record) für Ihre Angestellten in Australien stellen wir sicher, dass Ihre Beschäftigten in voller Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen und Vorschriften angestellt sind (Compliance). INS Global übernimmt die administrative und rechtliche Verantwortung für die Mitarbeiter, während diese jedoch ausschließlich für Ihr Unternehmens tätig sind.

Welche Vorteile hat die Nutzung einer sogenannten PEO-Lösung zur Anstellung von Mitarbeitern in Australien?

Für Unternehmen ergeben sich eine Reihe von Vorteilen, wenn Sie sich für die Verwendung einer Lösung zur Arbeitnehmerüberlassung mit einer PEO entscheiden. Die wichtigsten Vorteile sind:
  • Kosteneinsparung – Die PEO-Lösung von INS Global hilft Ihnen dabei, die Kosten für die Expansion und die Einstellung von Mitarbeitern in Australien niedrig zu halten.
  • HR-Kenntnisse – Unsere Experten verfügen über fundierte Kenntnisse der Arbeitsgesetze und -abläufe in Australien und stellen sicher, dass Ihr Unternehmen die lokalen Vorschriften jederzeit einhält (Compliance).
  • Verwaltung – Unser kompetentes Team kümmert sich um die administrativen Fragen, die mit der Einstellung und Betreuung von Mitarbeitern in Australien verbunden ist.
  • Flexibler Markteintritt – Die Nutzung eines australischen Personaldienstleisters zur Arbeitnehmerüberlassung ermöglicht Ihrem Unternehmen einen sofortigen Zugang zum Markt. Ihr Unternehmen kann somit innerhalb weniger Tage Personal einstellen und den Betrieb aufnehmen.

Mögliche Herausforderungen für Ihr Unternehmen in Australien

Bei der Expansion eines Unternehmens in ein neues Land gilt es, verschiedene Herausforderungen zu bewältigen und in Australien ist das nicht anders. Obwohl Australien über eine gut entwickelte Wirtschaft, ein solides regulatorisches Umfeld und gut ausgebildete Arbeitskräfte verfügt, stellen sich neuen Unternehmen bei der Firmengründung in Australien dennoch eine Vielzahl von Herausforderungen. Beispiele für solche Herausforderungen sind:
  • Unternehmensgründung – Es gibt verschiedene Rechtsformen für Unternehmen in Australien. Der Geschäftsinhaber muss die richtige Rechtsform wählen und alle erforderlichen Lizenzen beantragen, da das Unternehmen sonst möglicherweise nicht gesetzeskonform arbeitet.
  • Steuergesetzgebung – Viele Unternehmen kennen sich mit den Steuerbestimmungen in Australien nicht aus und bei Steuerfragen wie z. B. den Rentenbeiträgen (Superannuation) kann es für sie schwierig sein, die entsprechenden lokalen Bestimmungen einzuhalten.
  • Kulturelle Unterschiede – Wie in jedem Land können die Geschäftskultur und das Geschäftsumfeld bedeutende Unterschiede aufweisen. Daher muss ein Unternehmen, das nach Australien expandiert, auch diese Unterschiede berücksichtigen.

Warum Sie INS Global zu Ihrem Partner in Australien machen sollten

Wenn Sie in einen neuen Markt expandieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen im Einklang mit den lokalen Gesetzen und Praktiken arbeitet (Compliance). In dem Sie INS Global als Partner wählen, können Sie den Prozess so reibungslos wie möglich gestalten und sicherstellen, dass Ihr Unternehmen schnell und in Übereinstimmung mit den lokalen Vorschriften nach Australien expandiert. Unsere Experten in Australien sind hinsichtlich der lokalen Vorschriften und Arbeitsabläufe immer auf dem neuesten Stand, was garantiert, dass Ihr Unternehmen legal operieren kann. Gleichzeitig kümmern wir uns um die nötigen administrativen Angelegenheiten, damit Sie sich auf die Expansion Ihres Unternehmens konzentrieren können. Setzen Sie sich noch heute mit unseren Beratern in Verbindung und wir helfen Ihnen, Ihre globale Expansion zu vereinfachen.
Lass uns reden