• en
  • fr
  • es

Arbeits und Geschäftsvisa in Deutschland

Mit seiner niedrigen Arbeitslosenquote, dem innovativen Technologie- und Industriesektor, der staatlichen Unterstützung bei der Unternehmensfinanzierung und einer vielfältigen und qualifizierten Arbeitnehmerschaft ist Deutschland eine Top-Wahl sowohl für Arbeitssuchende als auch für Unternehmen mit Expansionsplänen.

Wenn Sie in Deutschland arbeiten oder dort ein Unternehmen gründen möchten, benötigen Sie das richtige Visum für Ihre Zwecke. Hier erfahren Sie, welche Arbeitsvisa es in Deutschland gibt, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und wie Sie diese Visa beantragen können.

Arbeitsvisa für Deutschland

Deutschland hat eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten weltweit und ist ein attraktiver Ort, um die eigene Karriere auszubauen. Um ein Arbeitsvisum für Deutschland zu erhalten, benötigen Sie ein Jobangebot oder einen Arbeitsvertrag. Sie brauchen für Deutschland kein Arbeitsvisum, wenn Sie Bürger eines der folgenden Länder sind: EU, Schweiz, Kanada, Australien, Israel, Südkorea, Japan und USA.

Für die Beantragung benötigen Sie einen unterschriebenen Vertrag Ihres zukünftigen deutschen Arbeitgebers und eine Bescheinigung der gesetzlichen Krankenversicherung (mehr über die Krankenversicherung in Deutschland erfahren Sie hier). Die Bearbeitung des Visums dauert ein bis drei Monate.

Geschäftsvisa für Deutschland

Deutschland ist die Heimat großer Unternehmen und globaler Startups. Aus diesem Grund interessieren sich viele Unternehmer dafür, dort Geschäfte zu machen.

Wenn Sie im Land ein Unternehmen gründen wollen, müssen Sie zuerst ein deutsches Geschäftsvisum beantragen. Dabei handelt es sich um ein Schengen-Kurzzeitvisum, das es Ihnen erlaubt, für 90 Tage und bis zu sechs Monate in Deutschland geschäftlich tätig zu sein. In diesem Zeitraum können Sie an Meetings teilnehmen, Geschäfte abschließen, Verträge unterzeichnen und vieles mehr. Die Bearbeitungszeit des Visums beträgt etwa 10 bis 15 Tage.

Visa für Selbstständige

Freiberufliche Tätigkeiten, Freelancing und Kleinstunternehmertum sind weltweit auf dem Vormarsch und in Deutschland existiert eine hohe Nachfrage nach Menschen mit besonderen Fertigkeiten. Wenn Sie in diese Kategorie fallen, können Sie ein Visum für Selbstständige beantragen. Es handelt sich um eine Art Aufenthaltserlaubnis, die es Ihnen erlaubt, mindestens drei Jahre in Deutschland zu leben und zu arbeiten.

Wenn Sie ein Kleinunternehmen im Land gründen wollen, muss ein regionaler Bedarf oder ein wirtschaftliches Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung bestehen. Außerdem müssen Sie über das nötige Kapital verfügen, um Ihr Unternehmen zu finanzieren, entweder in Form von Bargeld oder über einen Kredit.

Freiberufler müssen ausreichende Mittel zur Finanzierung ihrer Projekte vorweisen und zum Nachweis ihrer Fähigkeiten über entsprechende Zertifikate verfügen. Wenn Sie einen Abschluss an einer deutschen Universität erworben haben, können Sie dieses Visum noch während der Stellensuche beantragen.

Anforderungen

Die Voraussetzungen für die Beantragung eines deutschen Arbeits- oder Geschäftsvisums hängen davon ab, woher Sie kommen und welche Art von Visum Sie beantragen. Sie müssen jedoch für alle Visatypen die unten aufgeführten Unterlagen und Dokumente vorweisen:

  • Zwei ausgefüllte, ausgedruckte und unterschriebene Antragsformulare
  • Zwei aktuelle Passfotos
  • Gültiger Reisepass
  • Ein Anschreiben als Absichtserklärung
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Nachweis über die Zahlung der Visagebühr
  • Gedruckte und unterschriebene Erklärung über die Richtigkeit der Angaben

Zusätzliche Erfordernisse für ein Arbeitsvisum

  • Nachweis des Wohnsitzes wie z.B. ein gültiger Führerschein oder eine Stromrechnung
  • Krankenversicherung und eine verbindliche Bescheinigung Ihres deutschen Arbeitgebers
  • Unterschriebener Arbeitsvertrag mit Ihrem Bruttojahresgehalt und Stellenbeschreibung
  • Lebenslauf, der Ihre akademischen Abschlüsse und bisherige Berufserfahrung aufzeigt
  • Diplome, Zertifikate, Bescheinigungen und andere Nachweise Ihrer Qualifikation

Zusätzliche Voraussetzungen für die Beantragung eines Geschäftsvisums

  • Reservierung eines Hin- und Rückflugs oder ein Flugreiseplan
  • Eine Reiseversicherung, die für Deutschland und den gesamten Schengen-Raum gilt und eine Versicherungssumme von 30.000 Euro abdeckt.
  • Nachweis einer Unterkunft
  • Nachweis der finanziellen Mittel, zum Beispiel Kontoauszüge oder eine Bürgschaft
  • Einladungsschreiben eines deutschen Partnerunternehmens, falls erforderlich
  • Falls Sie eine bereits bestehende Firma besitzen:
    • Gewerbeschein
    • Kontoauszug der Firma
    • Einkommenssteuererklärung

Zusätzliche Voraussetzungen für ein Visum für Selbstständige

  • Nachweis eines Wohnsitzes in Deutschland
  • Nachweis einer Krankenversicherung
  • Businessplan für Unternehmer
  • Nachweis der finanziellen Mittel
  • Diplome, Zertifikate, Bescheinigungen und andere Nachweise Ihrer Qualifikation als Freiberufler
  • Referenzen
  • Lebenslauf mit Darstellung Ihrer unternehmerischen Erfahrung

So beantragen Sie das jeweilige Visum für Deutschland

Arbeitsvisum

  1. Erhalten Sie ein Jobangebot aus Deutschland.
  2. Füllen Sie Ihr Visumsantragsformular aus.
  3. Bereiten Sie die notwendigen, oben beschriebenen Unterlagen vor.
  4. Vereinbaren Sie einen Termin bei der deutschen Botschaft, dem Konsulat oder der Visastelle in Ihrem Heimatland.
  5. Bezahlen Sie die Antragsgebühr und bewahren Sie das Bestätigungsschreiben gut auf.

Geschäftsvisa und Visa für Selbstständige

Die Beantragung von Geschäftsvisa und Visa für Selbstständige ist bis auf die Gebühren fast identisch. Außerdem gibt es eine zusätzliche Voraussetzung* für das Visum für Selbstständige.

  1. Füllen Sie Ihr Visumsantragsformular aus.
  2. Tragen Sie alle erforderlichen Dokumente zusammen.
  3. Vereinbaren Sie einen Termin bei der deutschen Botschaft, dem Konsulat oder der Visastelle in Ihrem Heimatland.
  4. Erscheinen Sie zum Visumsgespräch.
  5. Bezahlen Sie die Antragsgebühr und bewahren Sie das Bestätigungsschreiben gut auf.
  6. *Beantragen Sie eine Aufenthaltserlaubnis, sobald Sie in Deutschland angekommen sind.

Andere Arten von Visa für Deutschland

  • Visum für Arbeitssuchende – Dieses Visum gilt für sechs Monate und erlaubt es Ihnen, in Deutschland zu bleiben, um eine Arbeit zu finden.

INS Global in Deutschland

INS Global ist ein führendes Unternehmen für Personallösungen. Unser Ziel ist es, die Expansion für Unternehmen auf der ganzen Welt zu vereinfachen. Wir bieten unseren Kunden eine breite Palette von Dienstleistungen an, wie z.B. zur Arbeitnehmerüberlassung, die es Ihnen ermöglicht, Mitarbeiter in einem anderen Land einzustellen, ohne einen eigenen Rechtsträger vor Ort gründen zu müssen, sowie zur Rekrutierung von Mitarbeitern und zur Gehaltsabrechnung und vieles mehr. Kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich und unsere Berater werden Ihnen helfen, Ihre Expansion zu vereinfachen.

Lass uns reden