Loading...
HR Outsourcing in China 2018-07-02T16:03:35+00:00

Was bietet HR Outsourcing?

INS bietet in China und Hong Kong eine flexible HR Outsourcing Lösung (FESCO) an, um einen lokalen oder entsandten Mitarbeiter vor Ort im Auftrag einer ausländischen Organisation einzustellen und effektiv in den chinesischen Markt zu expandieren – ganz ohne Unternehmensgründung. INS wird der rechtliche Arbeitgeber und übernimmt alle anfallenden administrativen Aufgaben (Gehaltsabrechnung, Steuern, Sozialversicherung, etc.). Die Einhaltung lokaler Gesetzgebungen und die Erstellung gesetzeskonformer Arbeitsverträge wird durch unsere Expertise gewährleistet. Diese Lösung ermöglicht eine schnelle, risikoarme und kosteneffiziente Expansion nach China.

INS verwandelt die hohe Komplexität des internationalen Arbeitsrechts in eine simple monatliche Rechnung – Sie können dadurch neue Mitarbeiter mit einem minimalen Aufwand einstellen und sich voll und ganz auf die Expansion Ihres Geschäfts in Asien konzentrieren.

Bestmögliche Lösung für Unternehmen

  • welche schnell und effizient in neue Märkte expandieren wollen.

  • um neue Mitarbeiter in Asien einzustellen.

  • um risikofrei und mit vorhersehbaren Kosten, neue Märkte zu erkunden.

  • welche unabhängig von Vertriebspartnern und Vertretungen in Asien aggieren möchten.

  • welche neue Märkte erst erkunden, bevor eine Tochtergesellschaft oder ein Repräsentanzbüro gegründet wird.

  • welche bereits einen Standort in China besitzen, jedoch Personal auch in änderen Städten einsetzen wollen.

  • welche Ihre selbstständige Tätigkeit auch in China und Asien ausüben wollen, ohne eine Firma vor Ort zu gründen.

Inhalte

Ablauf

1

SUCHE

eines geeigteten Mitarbeiters

2

DEFINITION

einer Strategie

3

ABSCHLUSS

des Vertrags

4

ON-BOARDING

des Mitarbeiters

5

EXPANSION

des Unternehmens

Verantwortung des Arbeitgebers

Markteintrittsmethoden in China

HR Outsourcing

Risiko

Niedrig

Arbeitsumfang

Keiner

Kosten

Niedrig

Startdauer

1 – 2 Monate

Risiko

Hoch

Arbeitsumfang

Mittel

Kosten

Hoch

Startdauer

6 – 12 Monate

Benötigen Sie Hilfe? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Häufig gestellte Fragen

Eine eigene Niederlassung ist nicht erforderlich. Bei dieser Lösung fungiert INS als lokaler „Employer of Record“ und übernimt die Anstellung.

Ja, es besteht die Option sowohl eigene Mitarbeiter zu entsenden als auch vor Ort lokales Personal einzustellen.

Je nach Geschäftstätigkeit können die Mitarbeiter von ihrem lokalen Wohnort aus agieren. Es ist jedoch erforderlich, dass der Arbeitgeber jederzeit über die genaue Adresse und Kontaktinformationen verfügt.

Nein, die Angestellten dürfen in jeder chin. Stadt arbeiten. INS kümmert sich dabei ebenfalls um die Einhaltung lokaler Regularien.

Lokales Personal kann innerhalb kürzester Zeit in Abhängigkeit der beruflichen Fähigkeiten angestellt werden. Für entstandte Mitarbeiter nimmt der bürokratische Aufwand in etwa einen Monat in Anspruch.

Der „Employer of Record“ (INS) ist sowohl für die Anstellung als auch Kündigung eines Mitarbeiters rechtlich verantwortlich. Als Kunde haben Sie jederzeit den Überblick über jegliche anfallenden Kosten.

Nach der Probezeit muss eine Kündigungsfrist von mindestens einem Monat eingehalten werden. Die Abfindungszahlung beträgt ein Monatsgehalt pro garbeitetem Jahr.

INS garantiert eine rechtskonforme Gehaltsabrechnung und führt die erforderlichen Steuern und Beiträge regelkonform für Sie ab.

Der „Employer of Record“ (INS) ist für das angestellte Personal über den kompletten Zeitraum der Anstellung rechtlich belangbar.

Ja, üblicherweise wird der Arbeitsvertrag im Heimatland vorrübergehend stillgelegt. Über INS erhält dieser dann einen lokalen Arbeitsvertrag.

Contact Us