Firmengründungen in Singapur
Firmengründungen in Singapur

Warum sollten Sie eine Firma in Singapur gründen?

Obwohl Singapur nur ein kleiner Stadtstaat ist, hat es sich zu einem Knotenpunkt der Weltwirtschaft entwickelt und spielt eine herausragende Rolle in einer Reihe von Wirtschaftsbereichen wie zum Beispiel dem internationalen Finanzwesen, der Finanztechnologie, sowie der Logistik und Schifffahrt. Singapurs Wirtschaft gilt mit unternehmerfreundlichen Regulierungen, niedrigen Steuern, einer effektiven Regierungsführung und einem hohen Maß an politischer Stabilität als eine der offensten der Welt. Deshalb zieht Singapur eine Vielzahl ausländischer Unternehmen an.

INS Global kann Ihnen dabei helfen, in Singapur ein Unternehmen zu gründen, das Ihren Bedürfnissen und Plänen genau entspricht.

Firmengründung in Singapur – Unsere Dienstleistungen:

  • Eröffnung eines Bankkontos
  • Anstellung und Entlassung von Mitarbeitern
  • Monatliche Gehaltszahlungen und Abrechnung der Sozialleistungen
  • Steuererklärung für Arbeitgeber

Die „Accounting and Corporate Regulatory Authority“ (ARCA) ist der Zweig des Finanzministeriums von Singapur, der für die Regulierung von Unternehmen zuständig ist. Um Ihr Unternehmen bei der ACRA zu registrieren, müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen und eine Reihe von Dokumenten vorlegen.

Unternehmensformen in Singapur

Das Rechtssystem in Singapur kennt eine Vielzahl verschiedener Unternehmensformen, deren Auswahl von Ihren spezifischen Anforderungen abhängt. Die gängigsten Unternehmensformen sind:

  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung;
  • Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt);
  • Einzelunternehmen;
  • Partnerschaften.

INS Global unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung und stellt sicher, dass Sie die richtige Unternehmensform für Ihre Geschäfte auswählen.

Firmengründung

Während die Gründung selbst relativ schnell vonstattengehen kann, d.h. von einigen Stunden bis zu einigen Tagen, müssen die nachfolgenden Aspekte besonders berücksichtigt werden, um einen reibungslosen Gründungsprozess zu gewährleisten:

Gebühren

Die Gebühr der Eintragung der Firma ins das Handelsregister in Singapur beträgt 300 S$ plus zusätzlich 15 S$ für die Registrierung des Firmennamens.

Firmenname

Zunächst einmal braucht Ihr Unternehmen natürlich einen Namen. Hierzu sollten im Voraus mindestens drei verschiedene Kandidaten ausgewählt werden, falls ein Firmenname bereits vergeben ist. Zusätzlich zum Namen müssen Sie auch einen SSIC-Code wählen, der Ihre geplante Geschäftstätigkeit beschreibt. SSIC-Codes werden von der Regierung Singapurs verwendet, um die in Singapur tätigen Unternehmen zu kategorisieren, wobei für bestimmte SSIC-Codes zusätzliche Genehmigungen oder Lizenzen erforderlich sind. Für weitere Informationen zu Lizenzierung und Genehmigungen hat die Regierung von Singapur ein entsprechendes Online-Portal eingerichtet.

Anschrift

Sie benötigen für Ihr Unternehmen eine Adresse in Singapur. Ein Postfach reicht in diesem Fall nicht aus.

Geschäftsführer

Sie müssen für Ihr Unternehmen Geschäftsführer ernennen. Diese Geschäftsführer müssen über 18 Jahre alt sein und dürfen in der Vergangenheit nicht rechtlich vom Handeln als Geschäftsführer eines Unternehmens ausgeschlossen worden sein. Wenn Sie Ihre Firma in Singapur registrieren, benötigen Sie theoretisch nur einen Geschäftsführer. Die Firma muss jedoch auch immer mindestens einen ortsansässigen Geschäftsführer haben. Um als ortsansässig im Sinne der Regeln für Geschäftsführer zu gelten, muss die entsprechende Person entweder ein Bürger Singapurs sein oder ein EntrePass Visum bzw. dauerhaftes Aufenthaltsrecht (Permanent Residency) besitzen.

Gesellschafter

Ein Gesellschafter kann eine natürliche oder juristische Person und die Firma zu 100 % in ausländischem Besitz sein.

Eingesetztes Kapital

Das Mindestkapital für ein in Singapur registriertes Unternehmen beträgt 1 S$. Nach der Gründung können Sie das eingesetzte Kapital jederzeit erhöhen.

Sekretär der Gesellschaft

Bei der Gründung muss jedes neue Unternehmen eine Person als Sekretär ernennen, der den Geschäftsführern bei der Erstellung und Einreichung aller erforderlichen Dokumente zur Einhaltung der lokalen Gesetze und Vorschriften (Compliance) hilft.

Wirtschaftsprüfer

Die meisten Start-ups sind von der Rechnungsprüfung befreit. Jedoch müssen anderen Unternehmen innerhalb von 3 Monaten nach der Gründung einen Rechnungsprüfer ernennen.

Zu beachtende Aspekte für ausländische Personen, die ein Unternehmen in Singapur gründen wollen

Da Singapur die eigenständige Registrierung eines Unternehmens durch eine natürliche oder juristische Person aus dem Ausland nicht erlaubt, müssen Sie dazu einen lokalen Vertreter beauftragen. Wenn Sie darüber hinaus Ihr Unternehmen aus der Ferne betreiben möchten, müssen Sie möglicherweise auch einen lokalen Geschäftsführer einstellen, um die entsprechenden Vorschriften zu erfüllen. Auch hierzu können Sie einen professionellen Vertreter anstellen, der die geforderte Ortsansässigkeit gewährleistet. INS Global kann Ihrem Unternehmen sowohl einen Sekretär als auch einen ortsansässigen Geschäftsführer zur Verfügung stellen und damit sicherstellen, dass Ihre Firmengründung in Singapur reibungslos und in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen vonstattengeht.

Um Ihre Firma in Singapur zu gründen, benötigen Sie kein spezielles Visum. Selbst wenn Sie Ihre Firma aus dem Ausland betreiben wollen, können Sie mit einem Besuchervisum nach Singapur einreisen, um etwaige bürokratische Angelegenheiten persönlich zu regeln. So verlangen zum Beispiel einige Banken, dass Sie physisch anwesend sein müssen, um ein neues Firmenkonto einzurichten.

Unterstützung nach der Gründung

Nach der Gründung erhalten Sie eine Gründungsurkunde und eine Firmenprofil (Bizfile). Ab diesem Moment können Sie ein Geschäftskonto eröffnen und die Ihrem Unternehmen entsprechenden Lizenzen beantragen. Wenn Sie davon ausgehen, dass der Jahresumsatz Ihres Unternehmens 1 Mio. S$ überschreiten wird, müssen Sie sich außerdem für die „Steuer auf Waren und Dienstleistungen“ (Goods & Services Tax) anmelden, dem äquivalent einer Mehrwertsteuer.

Wie kann INS Global Ihnen weiterhelfen?

INS Global bietet eine Reihe von Geschäftslösungen für Personen und Unternehmen an, die ihre ersten Schritte in Singapur planen. Wir können Ihnen in jeder Phase der Firmengründung helfen und Sie auch nach der Gründung fortlaufend unterstützen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um zu erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen in Singapur helfen können.

Lass uns reden