Ägyptisches Arbeitsrecht: Ein schneller und einfacher Leitfaden für die Expansion 2024
LOG IN

Ägyptisches Arbeitsrecht: Ein schneller und einfacher Leitfaden für die Expansion 2024

Ägyptisches Arbeitsrecht: Ein schneller und einfacher Leitfaden für die Expansion 2024

Februar 20, 2024

SHARE

Facebook
Linkedin
Twitter
Picture of INS Global

Author

Date

Picture of INS Global

Author

Date

Share On :

window.onload = function() { var current_URL = window.location.href; document.getElementById("fb-social-share").onclick = function() { window.open(`https://www.facebook.com/sharer/sharer.php?u+${current_URL}`); }; document.getElementById("tw-social-share").onclick = function() { window.open(`http://www.twitter.com/share?url=+${current_URL}`); }; document.getElementById("in-social-share").onclick = function() { window.open(`https://linkedin.com/shareArticle?url=+${current_URL}`); }; };

Key Takeaways

  1. In Ägypten befindet sich die zweigrößte Stadt in Afrika und seine Bevölkerung ist die drittgrößte des Kontinents.
  2. Das wichtigste Gesetz, das alle Arbeitsbeziehungen regelt, ist das ägyptische Arbeitsgesetz 12 des Jahres 2003 (geändert durch das Gesetz 180 des Jahres 2008)
  3. Nach ägyptischem Arbeitsrecht können Angestellte nicht ohne triftigen Grund gekündigt werden, einschließlich Vergehen wie berufliche Inkompetenz, Sicherheitsverstöße, längere Abwesenheit von der Arbeit etc.
Summary

 

Die Entscheidung für eine internationale Expansion ist für viele Unternehmen ein wichtiger Schritt. Im Jahr 2024 ist Ägypten für viele der perfekte Markt für geschäftliches Wachstum und gute Marktchancen. Für verantwortungsbewusste Arbeitgeber ist es jedoch wichtig zu wissen, wie sie effizient expandieren und gleichzeitig das komplexe ägyptische Arbeitsrecht einhalten können.

Ägypten, das Land mit der drittgrößten Bevölkerung und der zweitgrößten Stadt Afrikas, ist ein wichtiges Ziel für ausländische Investoren. Seine Wirtschaft, in der sich Sozialismus und Kapitalismus mischen, weist eines der höchsten BIPs Afrikas auf. Zu den vielfältigen Sektoren gehören Tourismus, Erdöl, Textilien, Landwirtschaft, Fertigung, Bauwesen und Telekommunikation.

Das ägyptische Arbeits- und Gesellschaftsrecht kombiniert moderne Vorschriften mit der islamischen Scharia und verfügt über ein hierarchisches Gerichtssystem und unabhängige Richter. Laufende Änderungen zielen darauf ab, Offenheit, Effizienz und das Vertrauen der Investoren zu stärken. Initiativen wie „Egypt Vision 2030“ und das „Neue Investitionsgesetz“ zeugen von den Bemühungen des Landes, Innovation, Wettbewerb und Vielfalt zu fördern.

Obwohl Ägypten ein Entwicklungsland ist, bietet es gute Chancen in einem herausfordernden, vielfältigen Umfeld. Wir haben diesen kurzen Leitfaden zum ägyptischen Arbeitsrecht für Arbeitgeber zusammengestellt, damit Sie sich mit den größten Herausforderungen und Anforderungen bei einer Expansion nach Ägypten vertraut machen können.

 

Die Vorschriften des ägyptischen Arbeitsrechts

 

Das wichtigste Gesetz, das die Arbeitsbeziehungen regelt, ist das ägyptische Arbeitsgesetz 12 des Jahres 2003 (geändert durch das Gesetz 180 des Jahres 2008). Darin wird festgelegt, wie Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der ägyptischen Privatwirtschaft miteinander umgehen

Das ägyptische Arbeitsgesetz regelt alle Standard-Arbeitsbedingungen, wie Arbeitszeiten, Pausen, Überstundenvergütung und andere Arbeitsbedingungen, die im Folgenden näher beschrieben werden.

Der Schutz des Arbeitsplatzes und die Leistungen werden durch das Sozialversicherungsgesetz 79/1975 und das Zivilgesetzbuch geregelt.

 

Arbeitsverträge in Ägypten

 

Arbeitsverträge, die durch das ägyptische Arbeitsgesetz geregelt werden, müssen in arabischer Sprache abgefasst sein, wobei zweisprachige Versionen zulässig sind. Die Vertragsdetails umfassen Informationen über den Arbeitgeber und den Arbeitsplatz, die Vertragsdauer, Angaben zum Arbeitnehmer, die Stellenbeschreibung, das Gehalt und die Sozialleistungen.

Zu den Vertragsarten gehören unbefristete und befristete Verträge, wobei letztere bis zu 5 Jahre dauern und verlängert werden können.

 

Probezeit in Ägypten

 

Die Probezeit ist auf 3 Monate begrenzt.

 

Selbstständige Auftragnehmer

 

In Ägypten werden als selbstständige Auftragnehmer Selbständige bezeichnet, die für mehrere Kunden arbeiten, ohne beim Kunden angestellt zu sein.

In einem formellen Vertrag werden die Pflichten und die Vergütung festgelegt. Die Auftragnehmer kümmern sich um ihre Steuern und Sozialversicherung und erhalten keine Leistungen oder Arbeitgeberbeiträge. Die Arbeitsgesetze gelten nicht für Auftragnehmer, da die Beziehung wie eine Geschäftsvereinbarung behandelt wird.

Ausländische Auftragnehmer können sich mit Visumsproblemen konfrontiert sehen, da das derzeitige System nur wenige Möglichkeiten für ausländische Freiberufler bietet, in Ägypten zu leben und zu arbeiten, ohne von einem Unternehmen unterstützt zu werden.

Die falsche Einstufung von selbstständigen Auftragnehmern als Angestellte kann zu Strafen führen (darunter die Entschädigung für entgangene Leistungen, Geldbußen und mögliche strafrechtliche Konsequenzen). Die ordnungsgemäße Einstufung von Arbeitnehmern ist von entscheidender Bedeutung, um zu vermeiden, dass Sie mit dem ägyptischen Arbeitsrecht in Konflikt geraten.

 

 

Arbeitszeiten und Überstunden in Ägypten

 

Nach dem ägyptischen Arbeitsrecht beträgt die wöchentliche Höchstarbeitszeit 48 Stunden, bei einer täglichen Höchstarbeitszeit von 8 Stunden. Frauen und Minderjährige (14 bis 18 Jahre) dürfen nicht zwischen 19 Uhr und 7 Uhr arbeiten und die tägliche Arbeitszeit, einschließlich Überstunden, ist für alle Arbeitnehmer auf 10 Stunden begrenzt.

Alle Arbeitnehmer haben Anspruch auf eine mindestens einstündige Pause, die spätestens nach fünf Stunden des Arbeitstages beginnen muss, sowie auf einen Ruhetag nach sechs ununterbrochenen Arbeitstagen.

 

Überstunden in Ägypten

 

Für Überstunden, die über die wöchentliche Standardarbeitszeit hinausgehen, werden Überstundenzuschläge gezahlt, wobei die Sätze nicht unter 135 % für Tagesstunden und 170 % für die Nachtstunden fallen dürfen, wie im Arbeitsvertrag festgelegt.

 

Arten von Urlaub in Ägypten

 

Gesetzliche Feiertage

 

Zu den nationalen Feiertagen in Ägypten gehören:

 

  • Koptische Weihnachten
  • Tag der Revolution und der nationalen Polizei
  • Scham El-Nessim
  • Eid Al-Fitr
  • Tag der Befreiung des Sinai
  • Tag der Arbeit
  • Eid Al-Adha
  • Revolution des 30. Juni
  • Islamisches Neujahr
  • Juli Tag der Revolution
  • Geburtstag des Propheten Muhammad
  • Tag der bewaffneten Streitkräfte

 

Die islamischen Feiertage variieren jährlich aufgrund des Mondkalenders.

Arbeitnehmer, die an nationalen Feiertagen arbeiten, erhalten 300 % ihres normalen Tagesgehalts.

 

Jahresurlaub und Krankenstand in Ägypten

 

Der Jahresurlaub beträgt je nach Dienstzeit und Alter zwischen 21 und 30 Tagen, mit zusätzlichem Urlaub für Beschäftigte in abgelegenen oder gefährlichen Umgebungen.

Im Krankheitsfall erhalten Arbeitnehmer 75-85 % ihres Gehalts für bis zu 180 Tage.

Weibliche Angestellte haben in Ägypten Anspruch auf zwei Perioden von 90 Tagen bezahlten Mutterschutz und Arbeitgeber müssen Stillpausen gewähren. Über einen möglichen Vaterschaftsurlaub für männliche Angestellte wird derzeit diskutiert.

 

Kündigung und Abfindung in Ägypten

 

Im Falle einer Kündigung ist der Arbeitsvertrag des Arbeitnehmers das wichtigste Rechtsdokument, das die Bedingungen und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern regelt.

Nach dem ägyptischen Arbeitsrecht können Arbeitnehmer nicht ohne triftigen Grund gekündigt werden. Dazu gehören Vergehen wie berufliche Inkompetenz, Sicherheitsverstöße, längere Abwesenheit von der Arbeit und mehr. Bei einer Kündigung ohne Grund ist in der Regel eine Entschädigung zu bezahlen und eine angemessene Vorankündigungsfrist einzuhalten, wenn diese erfolgreich vor einem Arbeitsgericht angefochten wird.

Die Kündigungsfristen liegen zwischen 2 und 3 Monaten, wobei die Möglichkeit besteht, eine Abfindung zu erhalten.

Abfindungen und Entlassungsentschädigungen umfassen ein Mindestgehalt von 2 Monatsgehältern pro Beschäftigungsjahr, das sich nach 10 Jahren auf 3 Monatsgehälter erhöht, sowie eine Abfindung und eine Entschädigung für nicht genommenen Urlaub.

 

Gründung einer juristischen Person in Ägypten

 

Die Gründung einer juristischen Person in Ägypten ist bekanntermaßen schwierig. Das Land rangierte zuletzt auf der Ease of Doing Business-Skala weltweit auf Platz 114, aber das System ist in den letzten Jahren dank Reformen zugänglicher geworden.

Die General Authority for Investment and Free Zones (GAFI) verwaltet die Unternehmensregistrierung, die jetzt online verfügbar ist. Durch die jüngsten Reformen wurden die Kapitalanforderungen abgeschafft oder gesenkt, was insbesondere kleinen Unternehmen zugutekommt. „One-Stop-Shops“ vereinfachen die Verfahren weiter und die Regierung versucht, ausländische Investitionen anzuziehen, indem sie Vorteile bietet, wie z. B. die Erleichterung der Gewinnabführung aus dem Land.

Investitionsbeschränkungen gelten für bestimmte Branchen. Für Visa, einschließlich Geschäfts-, Arbeits- und Aufenthaltsvisa, gelten unterschiedliche Anforderungen.

Gängige Unternehmensformen sind Einzelunternehmen, Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung.

 

Egyptian labor law

 

Warum sollten Sie INS Global als Personaldienstleister wählen, wenn Sie nach Ägypten expandieren?

 

Mit fast 20 Jahren Erfahrung in der internationalen Geschäftsentwicklung ist INS Global perfekt aufgestellt, um Sie bei Ihrer Expansion nach Ägypten und in über 100 weitere Länder weltweit zu unterstützen. Durch die Bereitstellung von Experten und Beratung stellt INS Global sicher, dass Ihre Geschäftsabläufe und Mitarbeiter, sowohl vor Ort als auch international, während des Umzugs nach Ägypten alle Gesetze einhalten.

Wir stellen sichere geschäftliche Abläufe sicher und kümmern uns mit unserer PEO und unserem EOR (Employer of Record) in Ägypten um die Einhaltung der ägyptischen Arbeitsgesetze, Lohnabrechnung und Personalbeschaffung. Außerdem bieten wir umfassende Unterstützung vor Ort durch lokale Expertise und Ressourcen. Unser umfangreiches globales Netzwerk unterstützt Unternehmen jeder Größe. Indem sie die einfachen Lösungen von INS Global aus einer Hand nutzen, können sich unsere Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, während wir uns um die komplexen Aspekte einer erfolgreichen Expansion kümmern.

Wenden Sie sich noch heute für ein kostenloses Beratungsgespräch an unsere Experten für globale Expansion, um neue Möglichkeiten zu erkunden und Ihre internationalen Expansion voranzutreiben.

Außerdem finden Sie hier unsere Leitfäden zum Arbeitsrecht, einschließlich einer längeren Version dieses Leitfadens zum ägyptischen Arbeitsrecht.

CONTACT US TODAY

Contact Us Today

Related Posts

Die Einhaltung globaler Lohn- und Gehaltsbestimmungen erfordert Expertenwissen, Ressourcen und die richtigen Partnerschaften. Mit der richtigen Unterstützung ist eine problemlose Expansion möglich.
Das französische Arbeitsrecht bietet fantastische Wachstumschancen, doch Fehler der Personalabteilung können erhebliche Folgen haben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sicher und einfach nach Frankreich expandieren können.
Ein Employer of Record unterstützt Sie dabei, die vielen Herausforderungen, die eine globale Expansion mit sich bringt, zu bewältigen

DOWNLOAD THE INS Expansion Insights

DOWNLOAD THE PDF