Arbeitgeber von Record & PEO in Indonesien | INS Global

PEO für Indonesien

Weltweit einstellen, lokal bezahlen, mühelos expandieren

Eine PEO (Professional Employer Organization), manchmal auch als EOR (Employer of Record, Personalagentur, Personalvermittlung) bezeichnet, ist ein lokaler Partner für Unternehmen, die global expandieren möchten. Eine PEO bietet Personaldienstleistungen im Namen des Kundenunternehmens an, welches Personal einstellen oder versetzen kann, ohne ein Unternehmen im Ausland gründen zu müssen.

 

INS Global ist ein professioneller Anbieter von Personaldienstleistungen im Ausland mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in mehr als 80 Ländern. Wenn Sie auf den indonesischen Markt expandieren möchten, kann Ihnen INS Global die erforderlichen Dienstleistungen bereitstellen, um den bürokratischen Aufwand zu reduzieren und gleichzeitig Zeit und Geld zu sparen.

Möchten Sie HEUTE ein Team in Indonesien haben?

Zeigen Sie mir, wie ich mein Geschäft jetzt ausbauen kann!

Wir ziehen es vor, andere ihr Geschäft wachsen zu lassen.

Möchten Sie HEUTE ein Team in Indonesien haben?

Zeigen Sie mir, wie ich mein Geschäft jetzt ausbauen kann!

Wir ziehen es vor, andere ihr Geschäft wachsen zu lassen.

serviceswheel

PEO für Indonesien - Summary

Was kann eine PEO für Sie tun?

Einhaltung rechtlicher Vorschriften

Eine PEO bietet fachkundige Rechtsberatung in allen Fragen der rechtlichen Compliance, sodass Sie bei jedem Schritt vollständig abgesichert sind.

Weniger Kosten und schnellere Einrichtung

Eine PEO hilft Ihnen, mühsame Prozesse zu vermeiden, die für Firmengründungen erforderlich sind, und bietet eine effizientere Alternative.

Konzentration auf das Wesentliche für Ihr Unternehmen

Warum mehrere Monate mit regulatorischen Aufgaben verbringen, wenn sich eine PEO für Sie um alle Personalangelegenheiten kümmern kann?

Schneller Einstieg in einen neuen Markt

Anstatt mehrere Monate lang ein neues Unternehmen auf einem ausländischen Markt zu gründen, können Sie mit einer PEO innerhalb von wenigen Tagen loslegen.

Optimieren Sie Ihre Unternehmensstruktur

Arbeiten Sie mit einem zentralen Ansprechpartner zusammen, der sich um alle Angelegenheiten kümmert, für die sonst eine ganze Abteilung oder ein ganzes Team nötig wären.

Warum ist eine PEO einer Firmengründung vorzuziehen?

Die Gründung einer neuen juristischen Person in einem fremden Land ist häufig ein komplizierter Prozess. Für viele Unternehmen sind die Vorteile einer Firmengründung den damit verbundenen Zeit- und Arbeitsaufwand nicht wert. Eine PEO ermöglicht es, die Personaldienstleistungen eines Unternehmens auszulagern und in einem neuen Markt Fuß zu fassen. Das Wissen und die Expertise des Dienstleisters verschaffen den Unternehmen dabei Vorteile.

 

Eine PEO ermöglicht Ihnen Folgendes:

  • Zeit sparen
  • Geld sparen
  • kostspielige rechtliche Probleme vermeiden
  • lokale Ressourcen und etablierte Netzwerke bestmöglich nutzen
Hiring an Overseas Employee

Zeugnis

Manuel Ramos

TERAO ASIEN

VP Operations of Company

Wir glauben, dass INS Global eine gute Lösung für den Start in neue und komplexe Märkte ist. Den Markt zu verstehen bedeutet nicht, dass Sie sofort ein Unternehmen gründen müssen.

5/5

Wie unterstützt Sie eine PEO in Indonesien?

 

INS Global bietet eine All-in-One-Personallösung, mit der Sie in Indonesien in vier einfachen Schritten Fuß fassen können:

  1. Besprechen Sie Ihre Personalanforderungen mit dem Expertenteam von INS Global.
  2. INS Global kümmert sich um die Einstellung und das Onboarding Ihrer Mitarbeiter in Indonesien.
  3. Wir übernehmen die globale Gehaltsabrechnung und andere Personalaufgaben.
  4. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten wie gewohnt weiter, während wir uns um den Rest kümmern.

Wie unterscheiden sich PEOs von Personalagenturen?

Während Sie PEOs recherchieren, stoßen Sie wahrscheinlich auf zahlreiche Vergleiche mit Personalagenturen. Obwohl beide im Großen und Ganzen gleich funktionieren, gibt es doch einige Unterschiede zwischen ihnen.

  • Eine PEO geht eine Vereinbarung mit dem Unternehmen ein, um diese Dienstleistungen erbringen zu können.

 

  • Eine Personalagentur kann offiziell Mitarbeiter einstellen, während sie die Dienste einer PEO erbringt.
  • Eine Personalagentur schließt im Namen des Unternehmens einen direkten Vertrag mit dem Mitarbeiter ab.

 

 

INS Global kann in Indonesien in Ihrem Namen unter Einhaltung aller rechtlichen Bestimmungen Personal einstellen und bezahlen und kombiniert somit die Funktionen einer PEO und einer Personalagentur.

 

Das Arbeitsrecht in Indonesien

Arbeitsverträge in Indonesien

Das indonesische Recht erlaubt befristete und unbefristete Verträge, basierend auf den Anforderungen und dem Einverständnis beider Parteien.

Befristete Verträge werden oft genauer geprüft und müssen in schriftlicher Form geschlossen werden. Ihre Laufzeit darf zwei Jahre nicht überschreiten. Bei der Verlängerung können sie jedoch auf bis zu fünf Jahre ausgeweitet werden.

Unbefristete Verträge können in Indonesien eine Probezeit von bis zu drei Monaten beinhalten.

 

In Indonesien gilt ein Mindestlohn, der auf Provinzebene festgelegt wird.

Arbeitszeiten und Überstunden in Indonesien

 

Arbeitnehmer können in Indonesien in der Regel zwischen einer Fünf- oder Sechs-Tage-Arbeitswoche mit sieben bzw. acht Arbeitsstunden pro Tag wählen, wobei in beiden Fällen 40 Stunden pro Woche erlaubt sind.

 

Als Überstunden gelten alle Mehrarbeitsstunden bis maximal 14 Stunden pro Woche. Die Überstundenvergütung ist komplex, da sie auf der Anzahl der Stunden und dem Zeitpunkt der Überstunden basiert. In der Regel beginnt die Überstundenvergütung beim 1,5-fachen der Standardvergütung. Weitere Sätze kommen auch zur Anwendung, wenn ein Mitarbeiter gebeten wird, an einem Feiertag oder Ruhetag zu arbeiten.

Feiertage und Jahresurlaub in Indonesien

Indonesien ist ein multiethnisches und multireligiöses Land, weshalb Arbeitnehmer Anspruch auf 15 gesetzliche Feiertage pro Jahr haben. Viele dieser Feiertage basieren auf einem Mondkalender, und es wird erwartet, dass der Arbeitgeber zusätzliche freie Tage gewährt, wenn diese Feiertage auf ein Wochenende fallen.

 

Arbeitnehmer eines indonesischen Unternehmens, die länger als ein Jahr beschäftigt sind, haben Anspruch auf mindestens zwölf Tage Jahresurlaub, von denen mindestens sechs Tage nacheinander genommen werden müssen.

Krankenstand in Indonesien

Die Krankenstandsregelungen für Arbeitnehmer in Indonesien sind sehr großzügig. Die ersten vier Monate der Arbeitsunfähigkeit werden zu 100 % vom Arbeitgeber bezahlt. Nach vier Monaten sinkt dieser Satz – und nach zwölf Monaten kann ein Arbeitgeber den Vertrag eines Arbeitnehmers kündigen.

Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub in Indonesien

Mütter haben in Indonesien Anspruch auf eineinhalb Monate bezahlten Mutterschaftsurlaub vor der Geburt und eineinhalb Monate bezahlten Urlaub nach der Entbindung.

 

Väter haben Anspruch auf zwei Tage bezahlten Vaterschaftsurlaub.

Steuerrecht in Indonesien

Indonesien hat seine Steuervorschriften im Jahr 2021 mit dem HPP (Harmonization of Tax Regulations Law) reformiert. Weitere Änderungen können jedoch in naher Zukunft erfolgen.

 

Die Körperschaftssteuer in Indonesien liegt in der Regel bei etwa 22 %, mit einigen Ausnahmen, die sich nach der Unternehmensgröße richten.

 

Personen, die während eines Geschäftsjahres länger als 183 Tage in Indonesien leben, unterliegen einer individuellen Steuer, welche auf alle in Indonesien verdienten Gehälter erhoben wird.

Von den Arbeitgebern wird erwartet, dass sie die entsprechenden Anteile der Löhne der Arbeitnehmer einbehalten und die Steuerzahlung veranlassen.

 

Derzeit basieren die individuellen Steuersätze auf der folgenden progressiven Skala:

 

  • 5 % für bis zu 50 Mio. IDR
  • 15 % für 50 Mio. IDR bis 250 Mio. IDR
  • 25 % für 250 Mio. IDR bis 500 Mio. IDR
  • 30 % für 500 Mio. IDR bis 5 Mrd. IDR
  • 35 % für über 5 Mrd. IDR

 

Sozialabgaben und Versicherungsbeiträge sind in einem komplexen Regelwerk festgelegt, und es wird erwartet, dass der Arbeitgeber rund 12 % des Gehalts eines Arbeitnehmers einzahlt.

KONTAKTIERE UNS HEUTE

Entdecken Sie weitere Lösungen in Indonesien

FAQs

Nein, es ist notwendig, eine lokale Niederlassung im Ausland zu beauftragen, um die Arbeitsgesetze der einzelnen Länder einzuhalten.

Ausländische Unternehmen können entweder in jedem Land eine lokale Niederlassung gründen oder die Dienste einer lokalen PEO (Professional Employment Organization) nutzen, um das Personal direkt vor Ort einzustellen.

Der eingetragene Arbeitgeber ist die juristische Person, die für das in einem bestimmten Land beschäftigte Personal haftet. In der Praxis kann ein ausländisches Unternehmen entweder eine Tochtergesellschaft eröffnen, um eingetragener Arbeitgeber seiner ausländischen Mitarbeiter zu werden, oder einen PEO einsetzen, um als eingetragener Arbeitgeber zu fungieren.

Die Haftung kann von Land zu Land variieren und umfasst alle Verantwortlichkeiten des Personalmanagements: Arbeitsvertragsangelegenheiten, Gehaltsabrechnung und Einhaltung der Steuervorschriften, Verwaltung der Sozialversicherung, Deklaration von Spesenabrechnungen, Einstellung und Kündigung
Verfahren usw.

Im Allgemeinen ist 1 Monat erforderlich, um einen Mitarbeiter im Ausland zu haben, der einen bestehenden PEO als eingetragenen Mitarbeiter verwendet. Bei der Gründung einer neuen Tochtergesellschaft als eingetragenem Arbeitgeber variiert die Verzögerung zwischen 4 und 12 Monaten.

DOWNLOAD THE PDF