• en
  • fr
  • es

Rechnungsstellung in Dubai: Rechnungen an Kunden in Dubai ausstellen

Rechnungsstellung in Dubai: Rechnungen an Kunden in Dubai ausstellen

Eine Rechnung ist ein Dokument, das ein Verkäufer einem Käufer bei einer geschäftlichen Transaktion aushändigt, um eine Zahlung zu verlangen. Sie dient als Beleg für die Transaktion und erläutert deren Details.

Rechnungsstellung an Kunden in den VAE

Die Vereinigten Arabischen Emirate besitzen einen der größten Märkte der Welt. In einer Zeit, in der andere Märkte stagnieren oder schrumpfen, verfügt Dubai, die größte Stadt der VAE, über ein großes Wachstumspotential in den kommenden Jahren. Die unternehmerischen Möglichkeiten in Dubai nehmen weiter zu, wie die mehr als 6.500 im ersten Quartal 2019 ausgestellten Gewerbelizenzen verdeutlichen. Angesichts der steigenden Zahl von Unternehmen ist es unvermeidlich, dass immer mehr Firmen ihren Kunden in Dubai Rechnungen ausstellen müssen.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten gelten abweichende Regeln, wenn Sie einem mehrwertsteuerlich registrierten oder nicht registrierten Kunden eine Rechnung ausstellen. Die VAE verlangen auch, dass alle Unternehmen elektronische Rechnungen ausstellen und ab 2021 wird die gesamte Verwaltung der VAE vollständig digitalisiert sein. Die Regierung ermutigt alle Unternehmen, digitale Rechnungen zu verwenden und erlaubt daher die Ausstellung von E-Signaturen und digitalen Zertifikaten.

Ausstellung einer Steuerrechnung in Dubai

Ein Großteil der Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Dubai geht Geschäften nach, für die eine Steuerrechnung ausgestellt werden muss. Eine Steuerrechnung ist ein unerlässliches Dokument, das bei einer Transaktion von Waren oder Dienstleistungen ausgestellt werden muss. In Dubai muss eine Steuerrechnung ausgestellt werden, wenn der für die Waren oder Dienstleistungen gezahlte Gesamtbetrag 10.000 AED (2.722 $) übersteigt. Um eine Steuerrechnung ausstellen zu können, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der Rechnungsempfänger muss steuerrechtlich registriert sein; und
  • Der Gesamtwert der Transaktion muss 10.000 AED übersteigen.

Format einer Steuerrechnung in Dubai

  • Die Namen aller an der Transaktion beteiligten Parteien;
  • Eingetragene Adresse und Steuerregistriernummer des Lieferanten;
  • Die Rechnungsnummer;
  • Datum der Lieferung;
  • Die Art der verkauften Waren oder der erbrachten Dienstleistung;
  • Die Menge der verkauften Waren oder der erbrachten Dienstleistungen;
  • Den Preis pro Einheit;
  • Wenn der MwSt.-Betrag in AED umgerechnet wird, sollte auch der Wechselkurs angegeben werden; und
  • Der Gesamtbetrag (einschließlich Steuer).

Wenn eine Steuerrechnung falsche Angaben enthält oder die notwendigen Anforderungen nicht erfüllt, kann dies zu einer Verwaltungsstrafe führen. Es bietet sich an, alle ausgestellten Rechnungen in geordneter Form aufzubewahren, da Käufer berechtigt sein könnten, Steuerrückzahlungen zu beantragen.

Vereinfachte Steuerrechnungen

Es gibt viele Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen an Personen liefern, die in den VAE nicht mehrwertsteuerlich registriert sind. Für solche Transaktionen sieht das Mehrwertsteuergesetz in den VAE die Ausstellung einer „vereinfachten Steuerrechnung“ vor. Dazu gehören unter anderem: Einzelhändler, Supermärkte, Restaurants, usw., sowie Unternehmen, deren Umsatz den Grenzwert von 10.000 AED nicht überschreitet.

Die Anforderungen an eine vereinfachte Steuerrechnung ähneln denen einer regulären MwSt.-Rechnung, jedoch sind weniger Angaben erforderlich. Ein wichtiger Unterschied zwischen den beiden Rechnungen besteht darin, dass bei einer vereinfachten Steuerrechnung der Name und die Adresse des Empfängers nicht erforderlich sind. Dieses Detail ist besonders für jene Unternehmen wichtig, die regelmäßig mit vielen verschiedenen Kunden zu tun haben, da es ihnen eine effiziente Bearbeitung und Aufbewahrung ihrer Rechnungen ermöglicht.

INS Global kann Ihnen bei der Rechnungsstellung an Ihren Kunden in Dubai helfen.

Unsere Experten stellen sicher, dass alle ausgestellten Rechnungen sowohl den ausgehandelten Geschäftsbedingungen als auch den lokalen Vorschriften entsprechen. Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass alle Anforderungen an die Rechnungsstellung erfüllt und alle erforderlichen Unterlagen für steuerliche und rechtliche Zwecke zur Verfügung gestellt werden. Mit mehr als 14 Jahren Erfahrung ist INS Global gut gerüstet, um Sie bei Ihren Geschäften auf der ganzen Welt zu unterstützen.

Lass uns reden