Rechnungsstellung in Taiwan
Rechnungsstellung in Taiwan

Was ist eine Rechnung?

Bei jedem Geschäft stellt die Rechnung ein essentielles Dokument dar, da sie nicht nur die Kosten des Austausches von Produkten oder Dienstleistungen aufführt, sondern auch sicherstellt, dass die Geschäftsparteien die Steuervorschriften einhalten. Nachdem eine Rechnung erstellt und von einem Verkäufer an einen Käufer geschickt wurde, dokumentiert sie diese Transaktion zwischen zwei Parteien. Sie stellt auch eine rechtliche Aufzeichnung der Transaktion dar, mit der Zahlungen nachverfolgt werden können und die sicherstellt, dass ein Verkäufer pünktlich bezahlt wurde.

Sollte ich die Rechnungsstellung an Kunden auslagern?

Die Auslagerung der Rechnungsstellung an Ihre Kunden kann erhebliche Vorteile haben, wie zum Beispiel:

  • Geringere Kosten, da die Notwendigkeit entfällt, diesen Aspekt innerbetrieblich zu regeln und Ihre Mitarbeiter damit zu beauftragen.
  • Zugang zu Fachkenntnissen bezüglich der Steuergesetze und -verfahren etc.
  • Eines umfassenden und organisierten Buchhaltungssystem, das es Ihnen ermöglicht, den Überblick über Ihre Geschäfte zu behalten.
  • Die Vergewisserung, das sich Ihr Unternehmen, auf sein Hauptgeschäft konzentrieren kann.
  • Für Zahlungen können verschiedene Währungen verwendet werden, z.B. EUR, USD oder NT$.
Rechnungsstellung in Taiwan

Rechnungsstellung in Taiwan

In Taiwan müssen Unternehmen eine sogenannte „vereinheitlichte Regierungsrechnung“ (Government Uniform Invoice, GUI) vorlegen, wenn ein Geschäft abgeschlossen wird. Dies ist für die Steuerabrechnung von entscheidender Bedeutung. Ausländische Unternehmen, die digitale Waren oder Dienstleistungen in Taiwan anbieten, müssen außerdem Taiwans Vorschriften für elektronische Rechnungen (eGUI) erfüllen.

Vorschriften für Rechnungen in Taiwan:

Mehrwertsteuer-Rechnungen

In Taiwan müssen MwSt-Rechnungen die folgenden Informationen enthalten:

  • Die Namen, einschließlich der Handelsnamen, sowohl des Kunden als auch des Lieferanten;
  • Adressen von Kunden und Lieferanten;
  • Das Rechnungsdatum;
  • Detaillierte Beschreibung der gelieferten Waren oder Dienstleistungen; und
  • Der steuerpflichtige Betrag, der Mehrwertsteuerbetrag und der Bruttobetrag.

eGUI: Für alle ausländischen E-Commerce-Betreiber (Internethändler)

Seit Januar 2019 gelten in Taiwan die Vorschriften zur elektronischen Rechnungsstellung für ausländische Lieferanten (E-Commerce-Betreiber). Das taiwanesische Wirtschaftsministerium hat eine Frist bis Januar 2020 gesetzt, bis zu der alle ausländischen Unternehmen die neuen Vorschriften vollständig umsetzen müssen. Die Einführung elektronischer Rechnungen im Jahr 2006 zielte darauf ab, die Menge der Papierrechnungen zu reduzieren.

Für ausländische Unternehmen ergeben sich daraus verschiedene praktische Überlegungen. Die vollständige Einhaltung der Regularien in Bezug auf Taiwans eGUI-System kann arbeitsintensiv sein, viel Zeit in Anspruch nehmen und möglicherweise auch sprachliche Probleme mit sich bringen.

Aufgrund der Vorschriften können nicht niedergelassene Unternehmen nicht direkt auf das System des taiwanesische Finanzministeriums zugreifen und müssen daher einen Dritten vor Ort damit beauftragen.  Der Zugriff auf das System ist notwendig, um offizielle eGUI-Nummern zu erhalten und die Verkaufsdetails an das Finanzministerium zu übermitteln.

Ein Nichtausstellen der elektronischen Rechnungen (eGUI) ist strafbar, da dies einer Nichteinhaltung des Mehrwertsteuergesetzes und des Steuererhebungsgesetzes in Taiwan gleichkommt. Versäumt es ein E-Commerce-Unternehmen (Internethändler), innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten mehr als dreimal eine entsprechende Rechnung auszustellen, kann dies zur Schließung des E-Commerce-Unternehmens in Taiwan führen. Daher ist es für E-Commerce-Unternehmen unerlässlich, die korrekte Einhaltung der Vorschriften rechtzeitig sicherzustellen.

Holen Sie sich noch heute die Unterstützung von INS Global

INS Global ermöglicht es Anbietern von Waren und Dienstleistungen, die keinen lokalen Rechtsträger (Tochtergesellschaft, Verbindungsbüro, etc.) in Taiwan besitzen, ihren Kunden Rechnungen in der lokalen Währung (NT$) auszustellen. Wir verbinden Ihr Unternehmen mit Ihren Kunden in Taiwan.

INS Global Consulting hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden auf bestmögliche Weise zu unterstützen und gleichzeitig ein hohes Maß an Integrität zu wahren. Als Asiens führender Personaldienstleister mit PEO-Qualifizierung sind wir bestrebt, ein Umfeld für unsere Kunden zu schaffen, in dem sie sich auf Ihren Erfolg fokussieren können, während wir uns um den Rest kümmern.

Falls Sie diese Informationen nützlich fanden, können Sie auch einen Blick auf unsere Steuerlösungen in Taiwan werfen, um mehr über die Gehaltsabrechnung und Steuern in Taiwan zu erfahren.

Lass uns reden