Visa für Vietnam
Visa für Vietnam

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie nach Vietnam reisen möchten. Wegen seiner faszinierenden Geschichte, der unglaublichen Landschaft und der für ihre Gastfreundlichkeit bekannten Kultur reisen immer mehr Menschen nach Vietnam, sei es zum Arbeiten, geschäftlich oder privat. Wenn Sie einen Aufenthalt in Vietnam planen, benötigen Sie ein passendes Visum für die legale Einreise in das Land.

Arten von Visa für Vietnam

Es gibt eine Reihe von Visa, die je nach Reisezweck, Aufenthaltsdauer und etwaigen sonstigen Anforderungen variieren. Von den verfügbaren Arten von Visa sind die gängigsten:

  • Geschäftsvisa
  • Arbeitsvisa
  • Touristenvisa

Geschäftsvisa für Vietnam

Ein Geschäftsvisum (DN) wird Personen gewährt, die für Geschäftszwecke nach Vietnam einreisen wollen. Der Begriff „Geschäftszwecke“ umfasst (ist aber nicht beschränkt auf) die Teilnahme an geschäftlichen Treffen oder Beratungen, die Unterzeichnung von Handelsverträgen und die Teilnahme an Konferenzen oder Kongressen. Der Gültigkeitszeitraum für Geschäftsvisa variiert von einem Monat bis zu einem Jahr, wobei sowohl eine einfache als auch mehrfache Einreisen möglich sind.

Anforderungen

Für die Bürger bestimmter Länder gibt es die Möglichkeit einer visafreien Einreise nach Vietnam. Bürger aus allen anderen Ländern benötigen ein Geschäftsvisum, um in Vietnam geschäftlich tätig werden zu können. Die Voraussetzungen für die Beantragung eines Geschäftsvisums sind:

  •  Ein gültiger Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach der Einreise gültig ist;
  • Mindestens 2 leere Seiten im Pass für das Visum und den Einreisestempel; und
  • Wenn Sie das Visum bei einer Botschaft in Ihrem Heimatland beantragen, ist ein Einladungsschreiben von einem in Vietnam registrierten Unternehmen erforderlich.

Beantragung eines Geschäftsvisums für Vietnam

Es gibt 2 Möglichkeiten, ein Geschäftsvisum für Vietnam zu erhalten:

  • Visum bei der Ankunft – Hierzu müssen Sie einen Online-Antrag ausfüllen, in welchem Sie den Zweck Ihrer Reise beschreiben. Nach Erhalt einer E-Mail-Bestätigung müssen Sie diese ausdrucken und am Flughafen vorzeigen, um nach Vietnam einreisen zu können.
  • Über die vietnamesische Botschaft – Hierzu müssen Sie bei der örtlichen Botschaft oder dem Konsulat einen entsprechenden Antrag stellen.

Die Bearbeitungszeit für Geschäftsvisa hängt von der Art der Beantragung ab. Bei einem Online-Antrag dauert es im Schnitt etwa 5 – 7 Arbeitstage, bis Ihnen die entsprechende Bestätigung zugeschickt wird. In dringenden Fällen kann gegen einen Aufpreis auch eine beschleunigte Bearbeitung beantragt werden, bei der die Bestätigung in der Regel innerhalb von 2 – 3 Arbeitstagen eingeht. Bei einer Beantragung über eine Botschaft oder einem Konsulat im Ausland variiert die Bearbeitungszeit je nach Ort.

Arbeitsvisa für Vietnam

Um legal in Vietnam arbeiten zu können, müssen Sie ein Arbeitsvisum (LD-Visum) beantragen. Das vietnamesische Arbeitsvisum ist maximal ein Jahr gültig und die Gültigkeit des Arbeitsvisums muss mit der Gültigkeit der Arbeitserlaubnis übereinstimmen. Die Arbeitserlaubnis ist nicht mit dem Visum gleichzusetzen, sondern ist bei der Beantragung eines Arbeitsvisums zum Einsatz. Ein Arbeitsvisum kann von folgenden Personen beantragt werden:

  • Einem ausländischen Arbeitnehmer mit einer gültigen vietnamesischen Arbeitserlaubnis oder einer entsprechenden Bescheinigung über die Befreiung von der Arbeitserlaubnis
  • Dem Leiter eines lokalen Büros einer NGO (Nicht-Regierungsorganisation)
  • Einem ausländischen Investor
  • Einem Rechtsanwalt, dessen Anwaltslizenz vom Justizministerium in Vietnam ausgestellt wurde

Anforderungen

Ein in Vietnam ansässiges Unternehmen fungiert als Bürge und sollte daher bei der Erlangung des Visums behilflich sein. Die notwendigen Unterlagen für die Beantragung eines Arbeitsvisums setzen sich wie folgt zusammen:

  1. Kopie eines gültigen Reisepasses;
  2. Ein aktuelles Passfoto (4cm x 6cm);
  3. Arbeitserlaubnis oder Bescheinigung über die Befreiung von der Arbeitserlaubnis;
  4. Kopie der Betriebsgenehmigung des Unternehmens, bei dem der ausländische Arbeitnehmer beschäftigt werden soll. Dies kann entweder die Gewerberegistrierung, die Investitionslizenz oder die Betriebsgenehmigung des Unternehmens sein;
  5. Das Stempelzertifikat des Unternehmens;
  6. Das Formular NA16 – Dies ist ein Registrierungsformular, das die Unterschrift und den Stempel eines gesetzlichen Vertreters des Unternehmens in Vietnam tragen muss; und
  7. Das Formular NA5 – Dieser Antrag muss generell bei allen Visumanträgen, Visumsverlängerungen oder Aufenthaltsverlängerungen ausgefüllt werden.

Prozess zur Erlangung eines Arbeitsvisums in Vietnam

Sobald alle relevanten Unterlagen beisammen sind, müssen die nachfolgenden Schritte unternommen werden:

  • Einreichen der Dokumente – Die Unterlagen müssen bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde oder bei der entsprechenden Behörde der Abteilung für öffentliche Sicherheit eingereicht werden;
  • Erhalt der Bestätigung für ein Arbeitsvisum – Die Bestätigung wird von der Einwanderungsbehörde ausgestellt; und
  • Zahlung der Gebühren und Erhalt des Arbeitsvisums – Zahlen Sie die Visagebühren bei der lokalen Botschaft oder dem Konsulat, welche dann das Arbeitsvisum in den Reisepass eintragen.

Die vietnamesische Einwanderungsbehörde benötigt in der Regel fünf Arbeitstage für die Ausstellung des Visums ab dem Zeitpunkt, an dem alle erforderlichen Dokumente eingegangen sind.

Touristenvisa für Vietnam

Ein Touristenvisum für Vietnam (DL-Visum) ist ein Visum, das für Tourismus- und Freizeitzwecke erteilt wird. Die Gültigkeit dieser Art von Visum reicht von 15 Tagen bis hin zu 3 Monaten. Je nach Reiseroute durch das Land können Sie ein Visum mit einer einfachen oder mehrfachen Einreise beantragen. Dies kann nach Ihrer Ankunft in Vietnam verlängert bzw. (nur einmal) erneuert werden.

Anforderungen

Die folgenden Unterlagen müssen vorliegen, um ein Touristenvisum für Vietnam zu erhalten:

  1. Ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach dem geplanten Einreisedatum gültig ist;
  2. Mindestens 2 leere Seiten im Pass für das Visum und den Einreisestempel; und
  3. Ein aktuelles Passfoto (4cm x 6cm);

Hinweis: Für Staatsangehörige bestimmter Länder ist ein Touristenvisum für Vietnam nicht erforderlich, wenn diese Länder mit Vietnam eine bilaterale Vereinbarung zur Visumsbefreiung abgeschlossen haben.

Arten von Touristenvisa für Vietnam

Nachfolgend sind die derzeit verfügbaren Touristenvisa für Vietnam aufgelistet:

  • Einen Monat Gültigkeit mit einmaliger Einreise
  • Einen Monat Gültigkeit mit mehrmaliger Einreise
  • Drei Monate Gültigkeit mit einmaliger Einreise
  • Drei Monate Gültigkeit mit mehrmaliger Einreise; und
  • Einjährige Gültigkeit mit mehrmaliger Einreise (nur für Bürger der USA erhältlich)

Beantragung eines Touristenvisums in Vietnam

a) Visum bei Ankunft:

  • Reichen Sie den Visumsantrags online ein;
  • Bestätigen Sie die Informationen und zahlen Sie die Visagebühr;
  • Innerhalb von 2 Werktagen sollten Sie ein Bestätigungsschreiben erhalten. Drucken Sie dieses aus.
  • Zahlen Sie die Stempelgebühr für das Visum bei der Ankunft in Vietnam ($25 für ein Visum mit einfacher Einreise und $50 mit mehrfacher Einreise) und übergeben Sie zwei Passfotos (4cm x 6cm) an die lokale Grenzbehörde.

Die Bearbeitungszeit für das Bestätigungsschreiben beträgt normalerweise zwei Arbeitstage. In dringenden Fällen kann es jedoch gegen einen Aufpreis innerhalb von 4 Stunden oder 2 Stunden ausgestellt werden.

b) Visum bei der Botschaft:

  • Kontaktieren Sie die vietnamesische Botschaft oder das Konsulat vor Ort.
  • Dort erhalten Sie die notwendigen Informationen über die erforderlichen Dokumente, den Ablauf und die zu zahlenden Gebühren. Das Antragsverfahren und die Bearbeitungszeit können in verschiedenen Botschaften variieren.
  • Sobald alle Dokumente eingereicht und die Visumsgebühr bezahlt ist, erhalten Sie von der Botschaft oder dem Konsulat einen Termin mitgeteilt, an dem Sie das Visum und Ihren Reisepass abholen können.

Die allgemeine Bearbeitungszeit für ein Visum bei der Botschaft beträgt etwa fünf Arbeitstage. Wenn Sie jedoch die Zustellung Ihres Passes per Post beantragen, kann es zu einer längeren Bearbeitungszeit kommen.

Andere wichtige Visa für Vietnam

Es gibt zahlreiche weitere Visa, darunter Visa für Journalisten, Familienangehörige, Familienbesuche, Konferenzen, etc.

Studentenvisa

Das Studentenvisum richtet sich an diejenigen, die in Vietnam an einer Universität studieren oder dort Kurse belegen möchten. Dieses Visum wird normalerweise nach der Einreise in Vietnam ausgestellt. Die entsprechende Person reist in der Regel mit einem Touristenvisum nach Vietnam ein und beantragt dann bei einer Einwanderungsbehörde vor Ort einen Änderung des Visastatus, nachdem sie sich für den Kurs eingeschrieben oder angemeldet hat.

Diplomatisches Visum

Ein Diplomatenvisum wird hochrangigen Regierungsbeamten oder Mitgliedern einer offiziellen Besuchsdelegation erteilt. Dieses Visum wird auch Konsulatsmitarbeitern gewährt, die für ihre diplomatische Arbeit nach Vietnam reisen, sowie denjenigen, die zu ihrer Unterstützung entsandt werden.

Sofern keine abweichenden Vereinbarungen zwischen der vietnamesischen Regierung und dem Heimatland des Antragstellers getroffen wurde, wird im Allgemeinen keine Gebühr für ein diplomatisches Visum erhoben. Ein diplomatisches Visum ist für einen Zeitraum von einem Jahr gültig.

Wie kann INS Global Ihnen weiterhelfen?

Kontaktieren Sie INS Global noch heute, wenn Sie Ihr Geschäft in Vietnam aufbauen oder erweitern wollen. Wir können Sie bei Ihrer Personalverwaltung, inkl. Visaangelegenheiten in Vietnam unterstützen, während Sie sich vollends auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Ganz gleich, ob es um die Rekrutierung von Mitarbeitern, die Einhaltung der lokalen Vorschriften, Gehaltsabrechnung oder Visaangelegenheiten geht, INS Global kann Ihnen noch heute helfen, Ihre administrativen Prozesse zu vereinfachen.

Lass uns reden