Geschäftsvisa für China (M)
Geschäftsvisa für China (M)

Das M-Visum oder Geschäftsvisum wird an Personen ausgestellt, die aus geschäftlichen Gründen wie Besprechungen, Tagungen, Messen, Fabrikbesuchen, wissenschaftlichen oder medizinischen Konferenzen sowie zu kulturellen oder sportlichen Veranstaltungen nach China eingeladen werden. Es wird Einzelpersonen gewährt, die Unternehmen vertreten, erlaubt aber keine direkten gewinnerwirtschaftenden Aktivitäten während des Aufenthalts.

Arten von Geschäftsvisa (M)

In China gibt es verschiedene Arten von Geschäftsvisa mit unterschiedlicher Aufenthaltsdauer und Anzahl von Einreisen:

  • Einmalige Einreise
  • Zweimalige Einreise
  • Mehrfache Einreise

Geschäftsvisa werden in der Regel für 30, 60 oder 90 Tage Aufenthalt pro Einreise erteilt. Manchmal kann die Dauer bis zu 1 Jahr und für US-amerikanische oder kanadische Staatsbürger sogar bis zu 10 Jahre betragen.

Erforderliche Unterlagen

  • Reisepass mit mindestens 12 Monaten Gültigkeit und mindestens 2 leeren Seiten
  • Ausgefülltes Visaantragsformular (V.2013)
  • Passfoto (33 x 48 mm)
  • Einladungsschreiben des chinesischen Geschäftspartners oder der chinesischen Behörden
  • Geschäftslizenz oder Zertifikat der Firma des chinesischen Partners
  • Gültiges Flugticket
  • Nachweis der finanziellen Mittel

ANMERKUNG: Ausländischen Investoren, die eine geschäftliche Tätigkeit in China anstreben, wird empfohlen, direkt ein Arbeitsvisum (Z) zu beantragen. INS Global kann ausländischen Investoren, die sich in der Anfangsphase der Unternehmensgründung in China befinden, ein Arbeitsvisum ausstellen.

Lass uns reden