Wie gründet man ein Unternehmen in Südkorea?
Wie gründet man ein Unternehmen in Südkorea?

Südkorea, auch bekannt als der asiatische Drache, ist eine der bedeutendsten globalen Wirtschaftsmächte. Die Wirtschaft des Landes ist vor allem auf ein sich schnell entwickelndes regulatorisches Umfeld ausgerichtet.

Das Geschäftsumfeld in Südkorea

Eine effiziente Gesetzgebung, eine hohe Marktliberalisierung und die Bereitschaft der südkoreanischen Regierung, ausländische Investitionen zuzulassen, machen eine Geschäftstätigkeit in Südkorea zu einer sinnvollen Unternehmung. Die gesetzlichen Bestimmungen werden immer lockerer und das Prozedere nach der Gründung eines Unternehmens wurde inzwischen abgeschafft. Der Zeitpunkt für die Aufnahme einer Geschäftstätigkeit in Südkorea war noch nie so günstig wie heute.

Geschäftsmöglichkeiten in Südkorea: Wie kann INS Global Sie unterstützen?

Es ist wichtig, den südkoreanischen Markt zu kennen, um einen reibungslosen Geschäftsaufbau im Land zu gewährleisten. Dem Land wird eine vorausschauende Wirtschaftspolitik nachgesagt und wer diesen florierenden Markt erschließen will, muss richtig informiert sein.  INS Global verfügt über die nötige Marktkenntnis vor Ort und unsere Experten versorgen Sie mit allen wichtigen Informationen, um sich mit der südkoreanischen Geschäftskultur vertraut zu machen.

Südkorea: Was kann INS Global Ihnen anbieten?

Dank unserer lokalen Partner und Experten können wir Ihnen folgende Dienstleistungen anbieten:

  1. Auslagerung der Visabeschaffung für Ausländer und Einheimische
  2. Verwaltung der Gehaltsabrechnung
  3. Rekrutierungsservice

Lass uns reden